Die EuroEyes CYCLASSICS Hamburg sind ein moderner Radsportklassiker für Jedermann und Profis. Das Hamburger Rennen findet im Rahmen der UCI VELOTHON Series statt und dient als Vorbild für Jedermannrennen auf dem ganzen Globus. Die Eckdaten des Events waren schon bei der ersten Ausgabe 1996 beeindruckend: Gestartet sind 150 Profis, 850 Amateure und 4.000 Breitensportlern. Die Zahlen haben sich bis heute dank der Begeisterung für den Sport vervielfacht und die CYCLASSICS zu einem festen Bestandteil der weltweiten Radsportszene gemacht. Durch die Eingliederung der CYCLASSICS in die globale VELOTHON Serie entstehen viele Vorteile, die das Erlebnis auf der Strecke mit jeder neuen Ausgabe der EuroEyes CYCLASSICS Hamburg verbessern. Mit den drei Distanzen bietet das Event jedem Radsportler das passende Format. Als echter Klassiker der Jedermannrennen bleiben die CYCLASSICS ein Hamburger Original, an dem das erfahrene Hamburger Team kontinuierlich arbeitet, um auch in Zukunft einen einzigartigen Radsportklassiker zu präsentieren. Im Rahmen der CYCLASSICS findet auch ein UCI World Tour Rennen mit den besten Teams der Welt statt. Mehr Infos zu dem UCI World Tour Rennen in Hamburg findest du hier.
Die EuroEyes CYCLASSICS werden von der Firma IRONMAN organisiert. Das EuroEyes CYCLASSICS Team besteht aus lokalen Eventspezialisten, die bereits seit Jahren die Veranstaltung organisieren und realisieren. IRONMAN ist ein Unternehmen der Wanda Sports Holding und betreibt ein globales Portfolio von Veranstaltungen, das die IRONMAN® Triathlon-Serie, IRONMAN® 70.3® Triathlon-Serie, 5150™ Triathlon-Serie, Iron Girl®, IRONKIDS®, sechs von neun World Triathlon-Rennen der Internationalen Triathlon Union, Straßen-Radsport-Events der UCI VELOTHON Serie, Mountainbike-Rennen, Marathons und andere Multisport-Rennen beinhaltet.
Die EuroEyes CYCLASSICS finden am 25. August 2019 statt. Das Rahmenprogramm mit attraktiven Angeboten, wie einer Messe rund um das Thema Radfahren und Radsport, findet am 23. und 25. August statt. Die Akkreditierung als Teilnehmer und Abholung der Startunterlagen ist bereits am 22. bis 24. August möglich.
Start, Ziel und Messe befinden sich direkt im Herzen von Hamburg. Die Radstrecken zeigen euch Hamburgs schönste Seiten und führen durch die umliegenden Gebiete. Details zu den einzelnen Strecken können hier angesehen werden.
Die Radsportevents der VELOTHON Series, und somit auch die CYCLASSICS, begeistern vor allem durch perfekte Organisation und einem Höchstmaß an Professionalität. Alle Events sind von der UCI (Union Cycliste Internationale) lizensiert und werden entsprechend der Standards für professionelle Radrennen durchgeführt. Insbesondere die komplett für den öffentlichen Verkehr abgesperrten Straßen sowie beeindruckende Zielgeraden mit professionellem Zielüberbau sind Vorgaben, die wir bei jedem Event erfüllen. Als Teil einer globalen Serie profitieren die Teilnehmer von der über 20-jährigen Erfahrung unserer Radsportspezialisten sowie der Gewissheit, dass bei jedem Event der VELOTHON Serie die gleichen Standards vorzufinden sind. Die professionelle Realisierung der Events der VELOTHON Serie garantiert dem Teilnehmer ein einzigartiges Erlebnis.
Die EuroEyes CYCLASSICS bieten mit drei Distanzen ein Radsporterlebnis für Jeden. Auf der 60km, 100km und 160km Distanz dürfen Teilnehmer mit nahezu jeder Art von Fahrrad teilnehmen. Sicherheitsrelevante Details können im Reglement nachgelesen werden. Das Reglement findest du auf unserer Anmeldeseite.
Jeden Teilnehmer erwarten höchste organisatorische Standards. Für die Startgebühr erhält man beispielsweise eine komplett abgesperrte und gesicherte Rennstrecke durch die größte Stadt Deutschlands. Außerdem inklusive:
    • Startnummer und Sicherheitsnadeln
    • Zeitmessung mit Transpondersystem
    • Kleiderbeutel mit Produkten unserer Sponsoren
    • Trinkflasche
    • Broschüre mit Startinformationen
    • Teilnehmerbetreuung und –Akkreditierung
    • Kleiderbeutelabgabe und –Aufbewahrung
    • Verpflegung vor, während und nach dem Rennen
    • Medizinische Notfallbetreuung
    • Technischer Not-Service vor und während des Rennens
    • Athleten-Area mit Duschen und Umkleidemöglichkeiten
    • Online-Ergebnisdienst und Urkundendownload
    • Erdinger Alkoholfrei im Ziel
    • Finishermedaille
    • Fundbüro
    • Rahmenprogramm und Fahrradmesse
    • CycleSmart Guides
    • Motorrad-Begleitstaffel
Die Anmeldung zu den EuroEyes CYCLASSICS kann ausschließlich ONLINE unter der Homepage-Rubrik „Anmeldung vorgenommen werden. Anmeldepartner ist ACTIVE Network. Anmeldungen per Post, Fax oder E-Mail werden nicht akzeptiert! Die Anmeldephase 1 läuft am 18. Juli 2019 aus. Eine spätere Online-Anmeldung ist während der Anmeldephase 2 (vom 19 Juli bis 18. August 2019) sowie ab 22. August 2019 bei der Akkreditierung vor Ort möglich, sofern noch Startplätze verfügbar sind. (Ab der Anmeldephase 2 ist eine leistungsgerechte Startblockeinteilung nicht mehr gewährleistet). Mit deiner Anmeldung bestätigst du, dass du die Ausschreibungsbedingungen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und das Regelwerk zur Kenntnis genommen hast und akzeptierst.  Das Startgeld und die ACTIVE-Service-Gebühr werden im SEPA-Lastschriftverfahren von deinem Konto bzw. von deiner Kreditkarte abgebucht. Wird die Lastschrift mangels Deckung des Kontos oder Widerruf des Teilnehmers nicht eingelöst, trägt der Teilnehmer die Kosten des Rücktritts. Jeder Teilnehmer kann nur sich selbst mit einer eigenen E-Mail-Adresse anmelden und jeder Teilnehmer kann sich nur einmal anmelden! Doppelte Anmeldungen werden nur einmalig akzeptiert, d.h. bei einer doppelten Anmeldung durch ein und dieselbe Person entsteht kein Anspruch auf einen zweiten Startplatz oder Rückerstattung.
ACTIVE Network ist ein auf Teilnehmerregistrierung spezialisiertes Unternehmen mit Niederlassungen in Europa, Nordamerika, Asien und Australien. Seit der Gründung im Jahr 1999 hat das ACTIVE Network sich als die führende Online-Community für Menschen, die an unterschiedlichsten Aktivitäten teilnehmen möchten etabliert. Die einmalige Anmeldung beim ACTIVE Network ermöglicht Teilnehmern ihre persönlichen Daten individuell zu verwalten und für die Anmeldung an verschiedensten Events zu nutzen. Das persönliche Benutzerkonto bietet dabei viele Vorteile und erleichtert den Anmeldeprozess enorm. Dabei genießt insbesondere das Thema Datenschutz oberste Priorität. ACTIVE oder deren Partner werden keine Werbenachrichten ohne die ausdrückliche Zustimmung der Teilnehmer / Benutzerkonto Inhaber zustellen. Das ACTIVE Network ist bereits seit mehreren Jahren ein Partner der Firma IRONMAN. Sofern noch kein Benutzerkonto bei ACTIVE hinterlegt ist, wird im Rahmen der Anmeldung ein kostenloser Account erstellt. Die E-Mail-Adresse und das Passwort können dabei frei gewählt werden.
Die UCI World Tour 2018 umfasst 37 Radrennen auf vier Kontinenten, darunter die bekannten, dreiwöchigen Rundfahrten wie die Tour de France, Giro d’Italia und Vuelta a España (Grand Tours). Des Weiteren gehören die bekannten Klassiker wie Paris Roubaix zur UCI World Tour. Als weiteres Highlight im World Tour Kalender finden auch die EuroEyes CYCLASSICS Hamburg als Rennen in der höchsten Radsport Kategorie statt. Das Profil der CYCLASSICS ist ideal für Sprinter und garantiert stets spektakuläre Radrennen.
Nein, für die EuroEyes CYCLASSICS wird ein Highlight-Video nach dem Event veröffentlichen. Weitere Details werden auf unserer Facebookseite, per Newsletter und auf der Homepage veröffentlicht.
  1. Stelle sicher, dass du mit dem richtigen Active-Konto eingeloggt bist.
  2. Wenn du durch eine andere Person angemeldet wurdest, wird deine Cyclassics-Anmeldung nicht direkt in deinem Active-Konto angezeigt, du kannst diese über „Anmeldung in Anspruch nehmen“ (blauer Balken) deinem Konto hinzufügen. Dafür benötigst du die Anmelde-ID (beginnt mit R) aus deiner Bestätigungs-E-Mail.
  3. Solltest du noch kein Active-Konto haben, kannst du dir unter https://myevents.active.com/ ein Konto mit der E-Mail-Adresse, die für deine Anmeldung genutzt wurde, erstellen und dann deine Anmeldung in Anspruch nehmen (s. Punkt 2).
  4. Wenn es zu einer Fehlermeldung bei der in Anspruchnahme deiner Registrierung kommt, sende bitte einen Screenshot von der Fehlermeldung zusammen mit deiner Anmelde-ID und deinen Kontaktdaten an [email protected], damit wir deine Daten aus deinem Active-Konto mit den Daten deiner Anmeldung vergleichen können.
Solltest du deine Startunterlagen nicht persönlich abholen können, kannst du eine andere Person bevollmächtigen, deine Startunterlagen abzuholen. Die benötigte Vollmacht und alle weiteren Informationen zur Abholung der Startunterlagen findest du hier.
Wenn du neben den FAQ noch weitere Fragen hast, schreibe uns bitte eine E-Mail an [email protected]. Auch telefonisch sind wir gerne für dich von Mo. bis Do. von 09:00 bis 14:00 Uhr erreichbar: 01805 – 77 17 30 (14 ct/min aus dem deutschen Festnetz, höchstens 42 ct/min aus Mobilfunknetzen) Detaillierte Eventinformationen werden zudem im Athletenguide veröffentlicht, der ein paar Wochen vor dem Event erscheint.
Zugelassen ist grundsätzlich jedes technisch vollkommen intakte, zweirädrige Fahrrad. Einige Räder bzw. Zubehörteile sind aus Sicherheitsgründen jedoch nicht zugelassen. Bitte lese diese in unserem Reglement unter Punkt 5.4 spezielle Regelung nach. Das Reglement findest du auf unserer Anmeldeseite. Wenn ihr als Tandem starten möchtet, müsst ihr euch beide anmelden und bei der zusätzlichen Wertung „keine Zusatzwertung“ auswählen. Nach erfolgreicher Anmeldung schickt ihr bitte eure Anmelde-ID’s (beginnen mit R-) an [email protected] und teilt mit das ihr gemeinsam auf einem Tandem starten möchtet.
Die Kleidung, die du trägst, darf die freie Sicht und das Gehör nicht beeinträchtigen. Risiken für dich und andere Teilnehmer müssen ausgeschlossen sein. Auch dürfen sich die Kleidung oder mögliches Zubehör am Fahrrad nicht negativ auf deine normale Geschwindigkeit auswirken.
Du kannst dich zwischen den CYCLASSICS 60 den CYCLASSICS 100 und den CYCLASSICS 160 entscheiden. Bitte beachte dass die Streckenbezeichnung nicht der Strecken länge entspricht. Die Streckenlänge wird mit Bekanntgabe des Streckenverlaufs veröffentlicht. Alle wichtigen Informationen zur Strecke veröffentlichen wir (hier)
Für die Teilnahme beim 60-km-Rennen, musst du im Jahr des Rennens mindestens 15 Jahre alt werden. Beim 100-km-Rennen,musst du mindestens 17 Jahre alt werden. Eine Teilnahme beim 160-km-Rennen ist nur gestattet, wenn der Teilnehmer am Renntag das 18. Lebensjahr vollendet hat. Bitte beachte, dass die Anmeldung von Minderjährigen zum Zeitpunkt der Anmeldung durch den gesetzlichen Vertreter erfolgen muss und dieser auch die Einwilligung zur Teilnahme an der Akkreditierung persönlich vor Ort leisten muss. Der gesetzliche Vertreter muss sich mit seinem Ausweis legitimieren können.
Für jedes Rennen gilt eine Durchschnittsgeschwindigkeit (inkl. der  Verpflegungspausen). Diese Durchschnittsgeschwindigkeit gilt für den gesamten Rennverlauf als Mindestgeschwindigkeit und wird an verschiedenen Punkten kontrolliert. CYCLASSICS 60                 24 km/h Mindestdurchschnittsgeschwindigkeit CYCLASSICS 100               26 km/h Mindestdurchschnittsgeschwindigkeit CYCLASSICS 160               29km/hMindestdurchschnittsgeschwindigkeit Aus der Mindestdurchschnittsgeschwindigkeit und der tatsächlichen Streckenlänge ergibt sich die max. Fahrzeit. Wer die Durchschnittsgeschwindigkeit nicht einhält, wird aus dem Rennen genommen. Der Teilnehmer kann in diesem Fall entweder in den Besenwagen einsteigen oder seine Startnummer im Besenwagen abgeben und als normaler Verkehrsteilnehmer im öffentlichen Straßenverkehr weiterfahren.
Jedem Teilnehmer wird ein individueller Startblock zugewiesen. Die Zuweisung zu einem Startblock erfolgt anhand deines Ergebnisses aus dem Vorjahr. Dabei starten die Fahrer mit den höchsten Durchschnittsgeschwindigkeiten in den vorderen Startblöcken. Solltest du im Vorjahr nicht dabei gewesen sein, werden deine Ergebnisse bis zum 3. Jahr vor dem Jahr des Rennens als Basis für die Startblockeinstufung verwendet. Voraussetzung ist, dass sich der Teilnehmer innerhalb der Anmeldephase 1 bis zum 18. Juli 2019 angemeldet hat. Bei erstmaliger oder Teilnahme an den EuroEyes CYCLASSICS vor dem betrachten Zeitraum, wird dir einer der hinteren Startblöcke zugewiesen. Sofern sich der Teilnehmer innerhalb der Anmeldephase 2 (ab 19. Juli 2019) angemeldet hat, wird ihm ebenfalls einer der hinteren Startblöcke zugeteilt. Bei der Akkreditierung erhältst du deine Startnummer, auf der du den Buchstaben deines Startblocks findest. Diese Startblock-Zuweisung kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Du musst unbedingt aus diesem Startblock das Rennen aufnehmen, andernfalls erfolgt die Disqualifikation. Die genauen Startblock-Standorte werden mit den Teilnehmerinformationsheften im Akkreditierungsbereich ausgehändigt und sind am Renntag vor Ort deutlich gekennzeichnet.
Du erfährst deine persönlichen Startzeiten bei der Akkreditierung vor Ort, wenn du deine Startunterlagen abholst.
Jeder Teilnehmer wird mit seinem Ergebnis in einem Gesamtranking für Männer oder Frauen erfasst. Die ersten 100 im Ziel registrierten Finisher belegen die ersten 100 Plätze in der Gesamteinzelwertung Männer der jeweiligen Distanz. Ab Platz 101 entscheidet die gefahrene Nettozeit über die Platzierung. Die ersten 10 Finisherinnen belegen die ersten 10 Plätze in der Gesamteinzelwertung Frauen der jeweiligen Distanz. Ab Platz 11 entscheidet die gefahrene Nettozeit über die Platzierung. Die Zeitnahme erfolgt in Echtzeit über einen Zeitmesstransponder. Dieser wird bei der Akkreditierung ausgegeben. Die Zeit wird an Start- und Ziellinie sowie an Kontrollpunkten auf der Strecke per Funksignal gemessen. Die Tabelle der Altersklassen-Wertung findest du im Reglement unter Punkt 3 Altersklassen. Das Reglement findest du auf unserer Anmeldeseite. Jeder Teilnehmer wird zusätzlich in seiner Altersklasse gewertet. Die Einteilung erfolgt nach Geburtsjahr und Geschlecht. Zusätzlich besteht die Möglichkeit bei der Anmeldung individuelle, zusätzliche Wertungen auszuwählen.
Wenn du gemeinsam mit anderen starten möchtest, musst du in der Online-Anmeldung die Kategorie „ Zusatzwertung / gemeinsamer Start“ auswählen. Dadurch erhältst du außerdem die Möglichkeit an weiteren Wertungen teilzunehmen. Folgende Auswahl kann getroffen werden: GEMEINSAMER START (keine Zusatzwertung) TEAMWERTUNG (für Männerteams und Mixedteams ) FRAUENTEAMWERTUNG (Nur für Frauen) FIRMENTEAMWERTUNG(Für Firmen) Bitte beachte, dass alle Teilnehmer die Identische Schreibweise für den Teamnamen oder das Kennwort für den gemeinsamen Start angeben müssen. Die Startblockzuordnung richtet sich nach dem langsamsten Fahrer der Vorjahre bzw. nach dem Fahrer der zum ersten Mal an der Veranstaltung teilnimmt. Teamfahrer die nicht zusammen mit ihrem Team sonder individuell gemäß ihrer Vorjahresleistung in einen Startblock eingeteilt werden möchten müssen das dafür vorgesehene Feld auf dem Anmeldeformular ankreuzen. Andernfalls MUSS aus dem zugeordneten gemeinsamen Teamstartblock das Rennen aufgenommen werden!
Rücktrittsrecht: Bei einem Rücktritt innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung zur Veranstaltung wird die Startplatzgebühr rückerstattet. Erfolgt der Rücktritt später, ist die Rückerstattung des Startgeldes ausgeschlossen. Eine Rückerstattung der Active-Gebühr ist in jedem Fall ausgeschlossen. Der Rücktritt muss per E-Mail erfolgen an: [email protected]
Nein, wir bieten keine Startplatz-Rücktrittsversicherung im Rahmen der Anmeldung an. Wir empfehlen daher das Abschließen einer privaten Startplatzrücktrittsversicherung bei einem Anbieter deiner Wahl.
Den Distanzwechsel und den Teilnehmertausch kannst du in deinem Active-Konto unter https://myevents.active.com durchführen. Distanzänderung: Eine nachträgliche Distanzänderung ist gegen eine Gebühr von 11,00 € zzgl. 8% Active-Gebühr möglich, solange noch Plätze verfügbar sind. Der Distanzwechsel muss spätestens bis zum 18. Juli 2019 erfolgt sein. Im Falle eines höheren Startgeldes  hat der Teilnehmer die entsprechende Differenz zu zahlen; im Falle einer geringeren Startgebühr wird die entsprechende Differenz vom Veranstalter nicht erstattet. Für den Distanzwechsel wählst du in deinem Active-Konto „Kategorie wechseln“ für deine EuroEyes CYCLASSICS Anmeldung aus und führst den Wechsel durch. Teilnehmerwechsel: Du erhältst die Möglichkeit, deinen Startplatz gegen eine Gebürh von 16 € zzgl. 8% Active-Gebühr an einen anderen Teilnehmer zu übertragen. Eine Übertragung des Startplatzes ist ausschließlich online und nur bis zum 18. Juli 2019 möglich. Zur Durchführung der Übertragung musst Du einen Ersatzteilnehmer benennen, wofür du lediglich die E-Mail-Adresse des Ersatzteilnehmers benötigst. Der Ersatzteilnehmer muss die ursprünglich gebuchte Distanz übernehmen. Der neue Teilnehmer erhält eine E-Mail mit einem Anmeldelink, über den er sich für deinen Startplatz anmelden kann. Sobald der neue Teilnehmer sich über diesen Link angemeldet hat, wird dir (dem ursprünglichen Teilnehmer) die Startgebühr abzüglich der Ummeldegebühr erstattet. Alle von dir gebuchten Zusatzleistungen werden nach erfolgter Übertragung ebenfalls storniert und das entsprechende Entgelt auf das bei der Anmeldung angegebene Konto rückerstattet. Die 8% Active-Gebühr ist nicht erstattbar. Wenn der neue Teilnehmer Zusatzleistungen wünscht, kann er diese bei seiner Anmeldung frei wählen. Eine ordnungsgemäße Ummeldung ist für einen Startplatztausch unbedingt erforderlich! Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Weitergabe bzw. Annahme eines Startplatzes ohne ordnungsgemäße Ummeldung erhebliche Sanktionen nach sich ziehen kann!
Detaillierte Informationen über die Straßenabsperrungen werden spätestens zwei Wochen vorher auf der Homepage veröffentlicht.
Die Straßen sind für alle anderen Verkehrsteilnehmer gesperrt, die nicht am Rennen teilnehmen oder als offizielle Mitarbeiter gekennzeichnet sind. Umleitungen sind vorhanden. Auch werden entlang der Strecke verteilt Kreuzungspunkte eingerichtet, die ein überqueren der Strecken möglich machen. Bitte achten Sie unbedingt auf die Hinweise der Streckenordner, wenn sie einen Streckenabschnitt überqueren möchten.
Wir empfehlen das Auto Abseits der Rennstrecke zu parken. Bitte beachtet die Streckenabsperrung und versucht strategisch und nach individuellen Bedürfnissen zu parken. Eine Querung der Strecke zu Fuß ist mit kurzen Wartezeiten unproblematisch möglich. Wir haben spezielle Hotelkontingente, die ihr als Teilnehmer der EuroEyes CYCLASSICS nutzen könnt.
Öffentliche Verkehrsmittel werden den normalen Betrieb überwiegend aufrechterhalten. Unvermeidlich ist aber, dass einige Dienste eingeschränkt oder ausgesetzt werden müssen, wenn bestimmte Streckenabschnitte betroffen sind. Weitere Informationen werden vom jeweiligen Anbieter mitgeteilt
Die Strecken der einzelnen Distanzen werden so geplant, dass Einschränkungen für die Öffentlichkeit so gering wie möglich gehalten werden. Nichtsdestotrotz müssen einige Personen, z.B. aufgrund ihrer Wohnsituation, nach alternativen Parkmöglichkeiten suchen. Autos, die eventbedingt auf unerlaubten Parkplätzen stehen, werden ohne Verzögerung kostenpflichtig abgeschleppt.
Bei Interesse schreibe bitte unserem Volunteer Coordinator, in welchem Bereich du gerne helfen möchtest: [email protected]