Als vollen Erfolg verbuchen wir unser gemeinsames Engagement mit André Greipel gegen die Krankheit ALS. Wir haben im Mai 20 Teilnehmer/innen gesucht, die am 25. August gemeinsam die 60-km-Distanz in Angriff genommen haben um André Greipel in seinem Engagement zugunsten der ALS-Forschung zu unterstützen. Sei es, weil sie sich unbedingt für eine gute Sache einsetzen wollten oder jemand aus ihrem Umfeld von der Krankheit betroffen ist. Unser gesetztes Spendenziel von 5.000€ konnten wir bei weitem übertreffen: Ganze 12.000€ sind vor, während und nach dem Rennen auf dem Spendenkonto des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen, kurz DZNE zusammen gekommen. Ein riesiges Dankeschön gilt allen Teammitgliedern, Spendern und André Greipel und seinem Management.

Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, lest here weiter.